Facebook kauft Friendfeed

Kaum hat Facebook halbwegs unbemerkt die tollen schönen neuen AGBs durchgeboxt die zusammengefaßt aussagen: "was dein war, ist jetzt mein und nicht mehr dein". Denn mit den AGBs von Facebook tritt der Nutzer jegliche Rechte an seinen eingestellten Bildern und Texten komplett an Facebook ab. Prost.

Ab abgesehen davon hat Facebook jetzt den Dienst Friendfeed gekauft mit allen 12 Mitarbeitern. Die Gründer von Friendfeed waren ehemalige Google Entwickler.

Schade um einen wirklich schönen Dienst, das Ende wird wohl eine Integration in Facebook sein… da gehts dahin.

Bleiben wir in Kontakt?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.