Standort, Munich, Germany
+49-89-716 718
ingo@siebeck.net

Autor: Ingo

Ideenmanagement mit dem Blueboard

Berthold Auerbach sagte mal „Eine Idee muss Wirklichkeit werden können, oder sie ist nur eine Seifenblase“. Und damit lag er genau richtig. Was nützt die beste Idee, wenn sie nur eine Seifenblase bleibt, die irgendwann mit einem leisen Knall zerplatzt. Aber soweit wollen wir nicht gehen. Wir wollen Umsetzungen, aktive Mitarbeiter, selbstorganisiert und lebende Idee. Ideen, die nicht auf dem Scheiterhaufen der Mutlosigkeit verbrennen.

Pomodoro Technik – 25 Minuten purer Fokus

Tomaten auf den Augen? Oh Tomaten, ich könnte was essen. Und schon ist der Fokus weg. Wer kennt das nicht. Okay, manchmal heißt die Tomate Outlook oder Social Media. Von einer Ablenkung zur anderen schwimmen wir durch den Tag und die Dinge auf unserer ToDo Liste werden mehr und mehr. Da fehlt der Fokus! Und Francesco Cirillo hatte ein ähnliches Problem und so entwickelte er auf Basis seiner tomatenförmigen Küchenuhr die Pomodoro Technik.

leckeres Teamevent für unser verteiltes Team

Unser Team ist verteilt auf drei Länder. Deutschland, Marokko, Griechenland. In einer der letzten Retrospektiven kam der Wunsch nach einem Team Event auf. Da gibt es tatsächlich Anbieter für „virtuelle“ Team Events. Aber wir haben uns für das entschieden, was einfach ein Selbstläufer ist. In jedem Büro. Immer.

Persönliche Wirkung – Dein erster Eindruck

Keine zweite Chance für den ersten Eindruck. Ein Klassiker fürs Phrasenschwein. Somit saßen wir mit Andrea Benner in ihrem Seminar „Persönliche Wirkung“.

Into the magical Zone – Boosting your Charisma mit Florian Mück

„Das letzte Mal haben nur drei geweint“ Der aufgeschnappte Satz einer unbekannten Kollegin klingt immer noch wie kratzende Fingernägel an meinem Trommelfell. Ich war gut vorbereitet und motiviert. Motiviert von der Fußsohle bis zu den pigmentreduzierten Haarspitzen. Meine quirlige blonde Kollegin Ulrike sagte noch zu mir „Der Flo packt jeden da, wo er es braucht“. Wie recht sie doch behalten sollte.

Von Team zu Team – von Mensch zu Mensch

Ein direktes Gespräch ist der kürzeste Weg zwischen zwei Menschen. Und was zwischen zwei Menschen funktioniert, klappt meist auch bei einem ganzen Team. So geschehen letzte Woche Freitag bei HSE24 mit den Bereichen Studio Operations und Placement.

Daily? Brauchen wir nicht jeden Tag. Oder doch?

Dein Team hat schonmal den Vorschlag gebracht, auf Dailys zu verzichten? Und was machst Du als Scrummaster, wenn Dein Team die Anzahl der Dailys im Sprint halbiert? Ich hatte mich dafür entschieden, den Vorschlag aus dem Team entgegen dem Lehrbuch zu akzeptieren. Und ich war sehr gespannt, ob und wie das funktionieren kann.

12 Minuten Mutanfall beim HSE24 Talkmaster Treffen

„Ich bin pleite“ Das war der Einstieg meiner heutigen Rede der Talkmaster Runde bei HSE24. Nachdem ich beim letzten Mal nicht den Mut gefunden habe, die Bühne zu betreten, hab ich unserem Alex ein Versprechen gegeben. „Beim nächsten Mal erzähle ich was!“ Der Druck war da und groß. Aber nachdem auch meine bessere Hälfte meinen Blog liest, hat sie mich fleißig mit Themen und Vortragswünschen ins Kreuzverhör genommen. Somit war ich bestens vorbereitet und heute war es soweit!

Aderlass der Moral – wie Manager ihrer Mitarbeiter ausbluten

Du kannst Mitarbeiter nicht motivieren. Du kannst nur aufhören, sie zu demotivieren. Diesen doch recht bekannten Satz bekommen meine Seminarteilnehmer regelmäßig zu hören. Aber was genau steckt dahinter? Mit welchen Handlungsweisen schafft ein Manager eine perfekte Demotivation seiner Mitarbeiter? Ich habe euch ein paar Beispiele zusammengestellt.

Der Maler mit dem Bauchgefühl

Montag Morgen, 7:10 Uhr. Es klingelt an der Haustür. Es war unser Maler. Jetzt geht es los und die Wände werden endlich so, wie Tina es sich vorgestellt hat. Dachten wir…