Standort, Munich, Germany
+49-89-716 718
ingo@siebeck.net

Es gibt kein Multitasking – Spielanleitung

Es gibt kein Multitasking – Spielanleitung

Puzzle Teile

„Multitasking? Kann ich!“ – Im letzten Agile Bascis Seminar hatte ich eine kleine Übung zum Thema Multitasking vorbereitet. Um zu zeigen: Es gibt kein Multitasking. Damit wollte ich verdeutlichen, dass das Kanban Motto „stop starting – start finishing“ gar nicht so weit hergeholt ist. Und so ein kleines Spiel fördert immer die Aufmerksamkeit.

Was brauchst Du dazu?

Das schöne an dem Spiel ist, dass es ganz schnell geht. Keine 3 Minuten und das Thema ist verstanden. Du brauchst sehr wenig Material. Genügend Ausdrucke der Spielvorlage, Stifte, eine gut sichtbare Uhr mit Sekundenanzeige. Oder alternativ die offline Variante in Form einer Stoppuhr mit großem Display.

Die Spielvorlage kannst Du hier downloaden oder selbst gestalten.

Multitasking Übung

Die Vorlage hat meine liebe Freundin Tina erstellt und ich durfte sie an einem Sonntag am Frühstückstisch verproben. Was machst Du damit? Einfach auf DIN A4 ausdrucken und in der Mitte falten. Fertig.

Ablauf des Spiels

Die Uhr sollte wie gesagt gut sichtbar sein, so dass jeder seine Zeiten notieren kann. Und dann kann es schon losgehen. Im ersten Durchgang lässt Du die Zeilen vertikal bearbeiten. 3,K,I – 4,L,II – 5,M,III usw.

Sobald die Seite fertig ist, notiert jeder seine Zeit auf dem Blatt. Kurz durchatmen und dann geht es auf zu Runde zwei.

Du setzt die Stoppuhr zurück. Und jetzt werden die Reihen horizontal gelöst. 1,2,3… C,D,E… I, II, III… Auch hier gilt, sobald die Seite fertig ist, schnell die Zeit notieren.

Puh, geschafft. Jetzt darf jeder erst einmal für sich vergleichen, wie sich die Zeiten unterscheiden und wie viele Fehler gemacht wurden.

Meine Erfahrung bisher zeigt, dass die 1. Seite mit der Multitasking Variante im Schnitt 50% längert dauert als die horizontale Lösung. Ganz nebenbei ist die Seite 2 auch fehlerfreier als die erste Seite.

Frag doch mal deine Teilnehmer, wie es ihnen mit der Übung ging und was sie für sich festgestellt haben.

Die Kollegen sind neugierig

Ich hab in unserer wöchentlichen „Lage der Nation“ meinen Coach Kollegen von der Übung und der Erfahrung berichtet. Und schon landete die Übung auf der „Quickwin“ Liste. Heute habe ich die Übung mit fünf Kollegen verprobt.

Mein Testergebnis
Mein Test zum Thema Multitasking

Glücklicherweise mit dem erwarteten Ergebnis.

Es gibt kein Multitasking

Kein Multitasking Jeff Sutherland
Jeff Sutherland zum Thema Multitasking. Hängt bei uns im Teamspace.

Somit hab ich ganz gut vermitteln können, warum Multitasking keinen Sinn macht. Und wenn es unbedingt sein muss, dass man deutlich länger damit beschäftigt ist. Im Gegensatz zu einer sauberen abgeschlossenen Umsetzung eines Themas, bevor man mit dem nächsten anfängt.

Und wenn immer noch wer glaubt „Multitasking ist kein Problem“. Dann leg ein 1000 Teile Puzzle hin mit der Aufgabe, den Rand und die Mitte gleichzeitig zu lösen.

Multitasking? Kann ich nicht!

Bleiben wir in Kontakt?

Tags: , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.